Seit dem 1. Oktober 2003 gibt es den Dorstener Laden. Geschäfte und Firmen (siehe unten) spenden uns kostenlos Lebensmittel, die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) stehen.
Diese Waren werden von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern abgeholt, aufbereitet und an die Kunden gegeben.

An wen richten sich die Angebote?

Unsere Angebote richten sich an Dorstener Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen. Alle berechtigten Personen erhalten einen entsprechenden Ausweis. Als Einkommensgrenze werden die Beträge zugrunde gelegt, die auch für die Aushändigung des „Dorsten-Passes“ gelten, d.h. die Inhaber eines „Dorsten-Passes“ erhalten automatisch einen Ausweis.

Der „Dorsten-Pass“ kann beim zuständigen Mitarbeiter des Sozialamtes oder im Bürgerbüro des Rathauses beantragt werden.

Öffnungszeiten:

Dorstener Laden

Dienstag: 15:00-17:30 Uhr
Freitag:    15:00-17:30 Uhr

 Dimker Allee 20

46286 Dorsten – Barkenberg

Kontakt:
Frau Hedwig Schnatmann
h.schnatmann@dorstener-tafel.de
Tel.: 0 23 69 / 20 36 23
Tel.: 02369 / 4452
Mobil: 0172 590 62 05

vrr-logoMit dem Bus:

Linien SB26 und 298,

Haltestelle Handwerkshof, Dorsten

SONY DSC
im Lebensmittel-Lager

 

Unsere Lebensmittelspender (Stand März 2018),
denen wir von Herzen danken!

  • Aldi-Nord – alle Dorstener Märkte
  • Aldi-Süd – Schermbeck
  • Biohof Deiters – Schermbeck
  • Edeka – Schermbeck
  • Edeka-Honsel – alle Märkte
  • Bäckerei Heine – Rhade

SONY DSC

  • Kleinespel & Imping – Dorsten
  • Landbäckerei – Dülmener Straße
  • Lidl – alle Dorstener Märkte
  • Netto – alle Dorstener Märkte u. Schermbeck
  • Penny – beide Dorstener Märkte
  • Drogerie  Rossmann – alle Dorstener Filialen
  • Bäckerei Schult – Dorsten
  • Bäckerei Spangemacher – Dorsten, Lembeck

(Stand: März 2018)

Ganz besonders danken möchten wir den Dorstener Sternsingern,
die uns alljährlich ganz viele Süßigkeiten spenden, die sie selbst geschenkt bekamen,

und den vielen privaten Spendern von Kindersachen, Lebensmitteln und Getränken.